Home
Funktionsübersicht/Screenshot
Download
Versionshistorie
Impressum/Disclaimer
Counter by BlackBurn
seit dem 25.10.2000
2 User Online

Counter by BlackBurn
 
Passwort.Tresor Handbuch

1. QuickStart

Um Ihnen den Start mit dem Passwort.Tresor zu erleichtern, sollen hier kurz die wesentlichen Dinge, anhand von detaillierten Beispielen beschrieben werden.

1.1. Der erste Programmstart
1.2. Erfassen eines Passworteintrags
1.3. Passworteintrag verwenden
1.4. Einträge gruppieren und/oder sortieren
1.5. Favoriten importieren
Inhalt Seitenanfang

1.1. Der erste Programmstart

Wird der Passwort.Tresor zum ersten Mal gestartet, werden Sie nach einer Tresorkombination gefragt. Diese ist der Schlüssel zum Programm und somit zu all Ihren Passwörtern die Sie später erfassen werden. Die Kombination darf aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen, wobei zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird. Auf der rechten Seite des Dialogs sehen Sie einen Sicherheitsindikator, der die Qualität der eingegebenen Tresorkombination darstellt. Dieser sollte mindestens "minimal" anzeigen. Im Feld Bestätigung wiederholen Sie Ihre Eingabe zur Sicherheit noch einmal.


Statt eines einzelnen Wortes, sollten Sie sich einen ganzen Satz für die Tresorkombination ausdenken, der sowohl Groß- und Kleinbuchstaben, als auch Zahlen und Sonderzeichen wie z.B. Punkte, Kommata oder Bindestriche enthält.
Mein persönlicher Favorit war bis vor kurzem:
"H1, da is einer von Blau ." Na - verstanden?

Sollten Sie die Tresorkombination vergessen, sind Ihre Daten verloren. Es gibt keine, mir bekannte Möglichkeit, sie wieder herzustellen.


Inhalt Seitenanfang

1.2. Erfassen eines Passworteintrags

Um nun den ersten Passworteintrag zu erfassen, klicken Sie im Menü auf "Bearbeiten|Neuer Passworteintrag|In Hauptgruppe erstellen...". Es öffnet sich der rechts dargestellte Dialog. Nehmen wir nun einmal an Sie heißen Karla Käfer und besitzen einen Freemail Account bei GMX. Ihre Benutzerkennung lautet "4711", die Email Adresse "karla.kaefer@gmx.net" und als Passwort haben sie seinerzeit "Hornissenschwarm" gewählt.
Tragen Sie im Feld Bezeichnung die Emailadresse also "karla.kaefer@gmx.net" ein. Diese wird später im Hauptfenster in der Baumdarstellung angezeigt.
Als nächstes schreiben Sie in das Feld URL, die Internetadresse von GMX. Also "http://www.gmx.de". Das "http://" darf nicht fehlen, weil hierdurch entschieden wird, welche Anwendung für diesen Passworteintrag zuständig ist. Nun tragen wir die Benutzerkennung "4711" in das Feld Benutzername ein. Der Wert im nächsten Feld ist ein Passwortvorschlag, den wir jedoch für diesen Fall nicht gebrauchen können. Daher löschen wir den Eintrag und tragen stattdessen unser GMX-Passwort "Hornissenschwarm" ein. Im Feld Bemerkung können Sie irgendwelche Zusatzinformationen über den Passworteintrag vermerken. Wenn alle Eintragungen getätigt sind, klicken wir auf die Schaltfläche "OK".

Inhalt Seitenanfang

1.3. Passworteintrag verwenden

Zurück im Hauptfenster, sehen wir unseren ersten Passworteintrag im linken Fenster. Jetzt wollen wir mal nachsehen ob wir neue Post bekommen haben. Dazu wählen wir unseren Passworteintrag mit einem Mausklick aus. Anschliessend klicken wir in der Symbolleiste auf die Schaltfläche "Website im Browser anzeigen (Strg+B)" (Rechts als 1 dargestellt). Der Standardbrowser wird geöffnet und die Startseite von GMX angezeigt. (Je nach Konfiguration kann es sein, dass Sie die Einwahl in das Internet vornehmen oder bestätigen müssen). Nun klicken wir im Passwort.Tresor auf die Schaltfläche "Benutzername kopieren (Strg+U)". (Rechts als 2 dargestellt). Auf der GMX Hauptseite klicken wir mit der rechten Maustaste in das Feld "Kennung" und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag "Einfügen". Das Feld "Kennung" zeigt jetzt den Wert "4711". Zurück im Passwort.Tresor wird die Schaltfläche "Passwort kopieren (Strg+P)" aus der Symbolleiste (3) betätigt um das Passwort in die Zwischenablage zu kopieren. Klicken wir nun im Browser auf der GMX Hauptseite mit rechts in das Feld Passwort und wählen wieder aus dem Kontextmenü den Eintrag "Einfügen". Zum Schluss noch fix auf die Schaltfläche "login" gedrückt und wir sind drin.

Inhalt Seitenanfang

1.4.
Einträge gruppieren und/oder sortieren
Nun haben wir aber nicht nur einen Mail-Account sondern gleich mehrere. Was liegt also näher, diese der Übersichtlichkeit wegen zusammenzufassen. Es muss also schnellstens eine Passwortgruppe her. Hierzu klicken wir auf die Schaltfläche "Gruppe erstellen (Umsch+Einfg)"
in der Symbolleiste (Rechts als 1 dargestellt). In der Baumansicht sehen wir einen neuen Eintrag mit dem Gruppensymbol davor. Passwort.Tresor hat uns den Namen "Neue Gruppe X" vorgeschlagen, den wir sogleich mit "Mail-Accounts" überschreiben wollen. Ist der Gruppenname eingetippt, drücken wir noch fix auf die Eingabetaste (auch Return oder Enter genannt) steht uns die erste Passwortgruppe zur Verfügung. Jetzt soll der "karla.kaefer@gmx.net" Passworteintrag in die neue Gruppe verschoben werden. Hierzu klicken wir diesen mit der linken Maustaste an und halten sie gedrückt. Nun wird die Maus auf unsere "Mail-Accounts"-Gruppe gezogen und die Taste losgelassen. Wir stellen fest, dass der Passworteintrag unterhalb der Gruppe angezeigt wird. Um direkt in einer Gruppe einen neuen Passworteintrag zu erstellen, markieren Sie diese und wiederholen anschließend den Punkt 2 - "Erfassen eines Passworteintrags".



Inhalt Seitenanfang

1.5. Favoriten importieren

Sorry, Netscape-User, ich gelobe mich zu bessern und verspreche, dass Ihr in einer der nächsten Versionen hier auch dabei sein werdet :-(
Bevor es nun weiter geht, müssen wir uns zuerst einmal vorstellen, dass wir über ein Online-Konto bei der Sparkasse Hintertupfingen verfügen. Für dieses Konto wurde damals ein Favorit im Internet Explorer angelegt, weil wir es leid waren, diese ewig lange URL "http://www.sparkasse-hintertupfingen.de" einzutippen.
Und genau dieser Favorit soll nun in einen Passworteintrag umgewandelt werden. Dazu klicken wir unterhalb der Baumansicht auf den Reiter "Favoriten".
Es erscheint die Favoritenliste wie sie aus dem Internet Explorer bekannt ist. Allerdings mit dem Unterschied, dass diese alphabetisch sortiert wurde. Da wir sehr viele Favoriten besitzen, behelligen wir die Suchfunktion und geben den Begriff "Sparkasse" in das Feld Suchbegriff (1) oberhalb der Liste. Anschließend drücken wir die Eingabetaste oder die Schaltfläche "Suchen (Strg+F)" aus der Suchleiste (2) und sehen sofort, dass unser gesuchter Sparkassen-Favorit markiert wurde. (Versuchen Sie das mal im Internet Explorer). Jetzt klicken wir in der Symbolleiste auf den Schalter "Passworteintrag erstellen (Strg+C)" (3). Es öffnet sich der Dialog zur Erfassung bzw. Bearbeitung von Passworteinträgen den wir vorhin beim Erfassen des Passworteintrags schon kennen gelernt hatten. In diesem Fall sind jedoch die Felder Bezeichnung und Url schon ausgefüllt. Nun kramen wir den Zettel hervor auf dem wir uns den Benutzernamen und das Passwort für unser Online Konto notiert hatten und übertragen die Daten in die entsprechenden Felder des Dialogs. Zum Schluss wird die Schaltfläche OK betätigt und der neue Passworteintrag ist fertig.