Home
Funktionsübersicht/Screenshot
Download
Versionshistorie
Impressum/Disclaimer
Counter by BlackBurn
seit dem 25.10.2000
2 User Online

Counter by BlackBurn
 
Passwort.Tresor Handbuch
3. Dialoge/Hauptfenster


3.1. Das Hauptfenster
3.2. Passworteintrag bearbeiten/erfassen
3.3. Tresorkombination festlegen
3.4. Tresorkombination ändern
3.5. Optionsdialog
3.6. Der Anmeldedialog
 
3.1. Das Hauptfenster Zum Inhaltsverzeichnis Zum Seitenanfang
Das Hauptfenster erscheint wenn das Programm gestartet und eine korrekte Tresorkombination eingegeben wurde.
Die wesentlichen Elemente des Hauptfensters sind die Baumansicht der Passworteinträge bzw. der Passwortgruppen - auf der linken Seite und rechts daneben das Infofenster. In der Baumansicht können Sie alle Einträge nach Ihren Wünschen organisieren. Wenn Sie dort einen Eintrag auswählen, werden rechts im Infofenster alle zu diesem Eintrag gehörigen Informationen (außer dem Passwort) angezeigt. Nach der Auswahl stehen immer nur die Befehle zur Verfügung, die Sie auch wirklich auf den Eintrag anwenden können. Siehe auch Befehle (Menü, Symbolleiste, Shortcuts). Befehle können aus dem Menü, der Symbolleiste oder dem Kontextmenü aufgerufen werden. Letzteres wird bei einem Rechtsklick auf einen Eintrag angezeigt.

Suchen
Oberhalb der Baumansicht befindet sich die Suchleiste. In dem Kombinationsfenster kann ein Suchbegriff eingegeben oder aus der Liste ausgewählt werden, nach dem die Datenbank durchsucht werden soll. Die Liste merkt sich die letzten 10 Suchbegriffe. Gestartet wird die Suche entweder durch betätigen der Eingabetaste oder aber durch einen Klick auf die große Lupe. Verläuft die Suche erfolgreich, wird der den Begriff enthaltende Passworteintrag markiert und in den sichtbaren Bereich der Baumansicht befördert. Alle Fundstellen werden im Infofenster hervorgehoben angezeigt. Um die Suche nach dem nächsten Vorkommen fortzusetzen, drücken Sie entweder die Taste F3 der Tastatur oder mit der linken Maustaste auf die entsprechende Schaltfläche (kleine Lupe) der Suchleiste.

Drag&Drop
Ziehen Sie einfach einen Eintrag mit der Maus und gehaltener Maustaste auf eine Gruppe und lassen dort die Taste los. Sofort wird der Eintrag innerhalb dieser Gruppe als letztes Element angezeigt. Um die Reihenfolge innerhalb einer Gruppe zu beeinflussen, ziehen Sie einen Passworteintrag links neben den Eintrag, vor dem die Auswahl angezeigt werden soll. Um einen Eintrag als letztes Element einzusortieren, ziehen Sie es direkt auf die Gruppe. Auf gleiche Weise können Sie auch Gruppen sortieren.

Statusleiste
Am unteren Rand der Anwendung befindet sich die Statusleiste. Auf dieser sind 3 sogenannte Panels angeordnet. Das Panel ganz rechts stellt Informationen zu Menüeinträgen oder Schaltflächen dar, wenn die Maus über diese bewegt wird.
Das mittlere Panel zeigt an, ob sich ein Passwort in der Zwischenablage befindet. Ist die automatische "Passwortentfernung" aktiviert, wird hier zusätzlich die verbleibende Zeit (in Sekunden) bis zur Entfernung des Passworts aus der Zwischenablage eingeblendet. Wenn die Maus über dem linken Panel bewegt wird, zeigt ein Tooltip-Fenster für kurze Zeit das Passwort des markierten Passworteintrags an. Diese Funktion muss jedoch in den Optionen eingeschaltet werden!
 
3.2. Passworteintrag bearbeiten/erfassen Zum Inhaltsverzeichnis Zum Seitenanfang
Der Dialog "Passworteintrag" erscheint beim Erfassen oder Bearbeiten von Passworteinträgen. Weiterhin wird er angezeigt wenn ein Favorit in einen Passworteintrag umgewandelt wird.
Der Passworteintrag speichert alle Zugangsdaten, die für bestimmte, nicht öffentliche Dienste benötigt werden. Dies kann z.B. ein Email - Account, der Zugang zu Ihrem Online-Konto oder aber auch eine passwortgeschützte, lokale Anwendung sein. In der Regel wird für die Anmeldung ein Benutzername und ein Passwort benötigt. Weiterhin kann solch ein Dienst auf irgendeine Art aufgerufen werden. Dies wird im Feld Url hinterlegt.

Bezeichnung: Geben Sie in dieses den Namen des Passworteintrags ein. Dieser wird im Hauptfenster in der Baumansicht angezeigt. Dieses Feld muss ausgefüllt werden.

Url: Die Internet Adresse, die dem Passworteintrag zugeordnet werden soll. Diese wird im Browser angezeigt wenn Sie z.B. aus dem Menü "Bearbeiten" den Befehl "Im Browser öffnen..." wählen. Vergessen Sie bitte nicht das "http", "https" oder "ftp"
vor dem Domainnamen (z.B. tresor.bizland.com). Der korrekte Eintrag für die Website des Passwort.Tresor wäre "http://tresor.bizland.com".
Anmerkung: Sie haben auch die Möglichkeit, den Namen einer Anwendung (incl. Pfad) einzugeben. In diesem Fall wird diese gestartet nachdem der oben beschriebene Befehl gewählt wurde!

Benutzername: Der Benutzername, mit dem Sie sich anmelden müssen.

Passwort: Das Feld, welches diesem Programm überhaupt erst einen Sinn gibt.

Passwortgenerator: Durch betätigen dieser Schaltfläche wird ein Passwort generiert. Sollte Ihnen dieses nicht gefallen, drücken Sie die Taste erneut. Im Eingabefeld Länge können Sie die Länge des vom Generator erzeugten Passwortes bestimmen.

Passwort anzeigen: Bestimmt ob das Passwort in diesem Dialog angezeigt oder durch Sterne dargestellt wird.

Bemerkung: Feld zu freien Verfügung. Hier können sie zusätzliche Informationen über den Passworteintrag hinterlegen.
 
3.3. Tresorkombination festlegen Zum Inhaltsverzeichnis Zum Seitenanfang
Wird der Passwort.Tresor zum ersten Mal gestartet, kommt dieser Dialog zur Anzeige.
Wird der Passwort.Tresor zum ersten Mal gestartet, werden Sie nach einer Tresorkombination gefragt. Diese ist der Schlüssel zum Programm und somit zu all Ihren Passwörtern, die Sie später erfassen werden. Die Kombination darf aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen, wobei zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird. Auf der rechten Seite des Dialogs sehen Sie einen Sicherheitsindikator, der die Qualität der eingegebenen Tresorkombination darstellt. Dieser sollte mindestens "minimal" oder besser noch,
"hoch" anzeigen. Im Feld Bestätigung wiederholen Sie Ihre Eingabe zur Sicherheit noch einmal.

Statt eines einzelnen Wortes, sollten Sie sich einen ganzen Satz für die Tresorkombination ausdenken, der sowohl Groß- und Kleinbuchstaben als auch Zahlen und Sonderzeichen wie z.B. Punkte, Kommata oder Bindestriche enthält.
Mein persönlicher Favorit war bis vor kurzem:
"H1, da is einer von Blau ." Na - verstanden?

Sollten Sie die Tresorkombination vergessen, sind Ihre Daten verloren. Es gibt keine mir bekannte Möglichkeit, sie wieder herzustellen.
 
3.4. Tresorkombination ändern Zum Inhaltsverzeichnis Zum Seitenanfang
Der Dialog "Tresorkombination ändern" wird angezeigt wenn der Befehl "Tresorkombination ändern..." aus dem Menü "Optionen" aufgerufen wird.
In diesem Dialog besteht die Möglichkeit, die Tresorkombination zu ändern. Hierzu geben Sie im Feld "Alte Tresorkombination" Ihr bisheriges Masterpasswort ein.
Füllen Sie anschließend die Felder "Neue Tresorkombination" und "Bestätigung" jeweils mit dem neuen Passwort. Dieses darf aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen, wobei zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird. Rechts im Sicherheitsindikator können Sie die Qualität der neuen Kombination begutachten. Diese sollte mindestens "minimal" oder besser noch,
"hoch" anzeigen. Bedenken Sie bitte, das die Tresorkombination der Schlüssel zu all Ihren anderen Passwörtern bzw. Accounts ist!

Siehe auch: Tresorkombination festlegen
 
3.5. Optionsdialog Zum Inhaltsverzeichnis Zum Seitenanfang
Der Dialog "Optionen" wird angezeigt wenn der Befehl "Programmeinstellungen..." aus dem Menü "Optionen" aufgerufen wird.
Der Optionsdialog bietet die Möglichkeit das Verhalten der Anwendung, Ihren persönlichen Bedürfnissen anzupassen.

Zwischenablage nach 20 Sekunden löschen, wenn ein Passwort hineinkopiert wurde.
Mit dem Befehl "Passwort kopieren" haben Sie die Möglichkeit das Passwort des ausgewählten Eintrags in die Zwischenablage zu kopieren. Dies ist einer der wenigen Stellen im Programm an dem ein Passwort entschlüsselt im Arbeitsspeicher aufbewahrt werden muss. Damit ein Passwort hier nicht "vergessen" wird, besteht die Möglichkeit es automatisch nach 20 Sekunden aus der Zwischenablage zu entfernen.
Über diesen Schalter kann die Funktionalität ein oder ausgeschaltet werden.
(Standard: ein)

Zwischenablage beim Minimieren löschen.
Wenn Sie diese Option einschalten, wird der Inhalt der Zwischenablage beim Minimieren der Anwendung gelöscht. (Standard: ein)

Programm beim Minimieren sperren.
Beim Passwort.Tresor bedeutet "sperren", dass die Datenbank geschlossen und der verwendete Arbeitsspeicher gesäubert wird. Eine Weiterarbeit ist erst wieder möglich, nachdem die korrekte Tresorkombination eingegeben wurde. Ist diese Option eingeschaltet, wird die Anwendung beim Minimieren in den Systray gesperrt. (Standard: aus)

Passwort im Tooltipp anzeigen, wenn sich die Maus über dem linken Statuspanel befindet.
Am unteren Rand der Anwendung befindet sich die Statusleiste. Auf dieser sind 3 sogenannte Panels angeordnet. Wenn diese Option eingeschaltet ist und die Maus über dem linken Panel gehalten wird, zeigt ein Tooltip-Fenster für kurze Zeit das Passwort des markierten Eintrags an. (Standard: aus)

Beim Export warnen.
Der Passwort.Tresor unterstützt den Export seiner Datenbank in die Formate HTML und XML. Hierbei wird eine unverschlüsselte Datei erzeugt, die all Ihre Passworteinträge enthält. Diese sollte sofort gelöscht werden, wenn sie nicht mehr benötigt wird.
Ist diese Option eingeschaltet, wird Sie ein Warndialog bei jedem Export an diesen Sachverhalt erinnern! (Standard: ein)

Anwendung immer im Vordergrund.
Wenn Sie diese Option einschalten wird Passwort.Tresor immer vor allen anderen Fenstern, also im Vordergrund, angezeigt. (Standard: aus)
 
3.6. Der Anmeldedialog Zum Inhaltsverzeichnis Zum Seitenanfang
Der Anmeldedialog wird bei jedem Start angezeigt, sofern eine Tresorkombination eingegeben wurde.
Bevor Sie mit dem Passwort.Tresor arbeiten können, muss die korrekte Tresorkombination eingeben werden. Ist die Eingabe 3 mal hintereinander falsch, wird die Anwendung beendet. Beachten Sie bitte Groß- und Kleinschreibung.
"Hallo" ist nicht gleich "HALLO".